Auf Rekordkurs mit dem Eurojackpot

Wichtige Neuigkeiten beim Eurojackpot.

Neun ganze Ziehungen wurde nun schon der Jackpot vom Eurojackpot nicht geknackt. So lange ist es bereits her, und niemand hat in der ganzen langen Zeit die 5 richtigen Zahlen mit den 2 richtigen Eurozahlen getippt! Darum ist nun die absolute Höchstmarke bei der ersten Gewinnklasse erreicht, mit ganzen stattlichen 90 Millionen Euro!

Nun bleibt die Frage, was mit den weiteren Spieleinsätzen passiert?

Der Eurojackpot ist mit 90 Millionen gesetzlich limitiert. Darum wandert ab jetzt jeder weitere Euro zu den nächsten Gewinnklassen. So wird dort ein weiterer Jackpot gebildet. Das ist somit auch bereits passiert, in der zweiten Gewinnklasse ist schon ein weiterer Jackpot angesammelt, mit fast 20 Millionen Euro! Dieser Freitag wird es zeigen, ob dann wieder niemand den Jackpot knackt, dann ist in der zweiten Gewinnklasse nächste Woche noch ein größerer Jackpot in Aussicht.

Ist eine Zwangsausschüttung beim Eurojackpot möglich?

Nein, das gibt es nicht und durch die Deckelung des Jackpots auf 90 Millionen wird einfach die Gewinnsumme der zweiten Gewinnklasse weiter erhöht. Es gibt somit keine Zwangsausschüttung so wie beim deutschen Lotto. So können sich alle auf den nächsten Freitag freuen, denn dann gibt es besonders fette Gewinne zu bekommen. Sogar für alle diejenigen, die zu den 5 gewinnenden Zahlen nur eine richtige Eurozahl getippt haben.

Wie kann ich am schnellsten von den Gewinnzahlen erfahren?

Auf unserer Eurojackpot Seite finden Sie immer aktuell die Eurojackpot Gewinnzahlen, sowie die jeweiligen Gewinnquoten.

Am Eurojackpot beteiligen sich welche Länder?

Ganze 18 europäische Länder sind mit Spielern beim Eurojackpot vertreten. Darunter: Deutschland, Dänemark, Finnland, Estland, Kroatien, Litauen, Lettland, Italien, Niederlande, Schweden, Norwegen, Slowakei, Tschechien, Ungarn, Slowenien und Spanien. In Polen kann der Eurojackpot seit September 2017 auch gespielt werden.

Gab es  in den ganzen letzten Jahren überhaupt schon mal so einen hohen Jackpot beim Eurojackpot?

Ja, 2015 im Mai gab es diesen Fall bereits schon mal, dass die Höchstmarke von 90 Millionen Euro erreicht wurde. Damals ging der sagenhafte Gewinn nach Tschechien.

 

Gewinnsumme Datum Land
90.000.000 Euro 14.10.2016 Deutschland
90.000.000 Euro 15.05.2015 Tschechien
84.777.435 Euro 29.07.2016 Deutschland
76.766.891 Euro 25.03.2016 Deutschland
61.170.753 Euro 12.09.2014 Finnland

 

Aber auch 2016, im Oktober war der Eurojackpot schon wieder zum zweiten Mal an diesem oberen Limit angelangt. Geknackt wurde er damals von Deutschland. Jetzt gibt es also bereits zum 3. Mal seit Einführung dieses Lottospiels diesen Maximal-Jackpot. Man darf gespannt sein, an welches Land diesmal der Mega-Gewinn gehen wird.

Bewertung